Walnuss-Marzipan-Kugeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Walnuss-Marzipan-Kugeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
102
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien102 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium83 mg(2 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
20
Zutaten
130 g
50 g
2 EL
60 g
gemahlene Pistazien
125 g
40
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MarzipanrohmassePistazieWalnusskern

Zubereitungsschritte

1.

Die Marzipan-Rohmasse klein schneiden und mit Puderzucker und Amaretto zu einem glatten Teig verkneten. Den Marzipanteig in 2 gleichgroße Hälften teilen und unter die eine Hälfte die gemahlenen Pistazien mischen und verkneten. Jeweils 10 Kugeln aus der Marzipanmasse formen und etwas oval abflachen.

2.

Den Sirup in einer kleinen Pfanne hellbraun karamellisieren lassen. Die Walnusshälften mit einer Gabel einzeln in den Karamell tauchen. Die Marzipan-Plätzchen mit je 2 Nusshälften verzieren, abkühlen lassen und in Pralinenförmchen setzen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.