Walnuss-Napfkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Walnuss-Napfkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für die Form
Butter zum Fetten
Mehl zum Bestauben
Für den Teig
150 g weiche Butter
150 g Zucker
½ TL Orangenschale
½ TL Zitronenschale
1 Vanilleschote Mark
3 Eier
350 g Mehl
2 TL Backpulver
250 g gemahlene Walnüsse
50 ml Milch nach Bedarf mehr
Für den Guss
2 EL Orangensaft
1 EL Zitronensaft
200 g Puderzucker
Für die Garnitur
Puderzucker zum Bestauben
Marzipanblume nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WalnussButterZuckerMilchOrangensaftZitronensaft
Produktempfehlung
Stäbchenprobe: Mit einem Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig kleben und fühlt sich das Stäbchen trocken an, ist der Kuchen fertig, falls nicht, noch einige Minuten weiter backen.

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Form fetten und mit Mehl bestauben.
2.
Die Butter in Stücke schneiden und mit dem Handrührgerät schaumig schlagen bis sie Spitzen zieht. Den Zucker nach und nach zugeben und so lange rühren, bis er nicht mehr knirscht. Den Zitronen- und Orangenabrieb, sowie das Mark einer Vanilleschote hinzufügen. Die Eier aufschlagen und nacheinander unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und den Nüssen vermischen. Portionsweise, abwechselnd mit der Milch unter die Eimasse rühren. Sollte der Teig zu fest sein, noch ein wenig Milch zufügen. In die gefettete Form füllen und auf mittlerer Schiene 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen. Nach dem Backen den Kuchen in der Form auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
3.
Für den Guss den Zitronen- und Orangensaft tröpfchenweise unter den Puderzucker rührenm bis dieser glatt und glänzend ist. Der Guss sollte nicht zu flüssig sein. Den Guss auf dem Gugelhupf verteilen und mit Marzipanblüten verzieren. Nach Belieben mit etwas Puderzucker überstauben und fest werden lasen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite