Enthält viele gute Fette

Walnuss-Parfait

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Walnuss-Parfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 20 min
Fertig
Kalorien:
521
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Walnüsse als heimische Superfood: Bei regelmäßigem Genuss können sie durch die guten Fette den Cholesterinspiegel senken und wegen der vorhandenen Ballaststoffe fördern sie das Wachstum gesunder Darmbakterien. Zudem helfen uns die Nüsse bei Stress entspannt zu bleiben, denn sie enthalten nervenstärkendes Magnesium und B-Vitamine.

Die Vanilleschote können Sie auch durch das etwas preiswertere Vanillepulver ersetzen. Wer möchte, bestreut das Walnuss-Parfait mit den heißen Birnen noch mit gehackten Walnüssen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien521 kcal(25 %)
Protein9 g(9 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker19,6 g(78 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Kalorien521 kcal(25 %)
Protein9 g(9 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin18,8 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium356 mg(9 %)
Calcium140 mg(14 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren14,1 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin259 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
100 g Vollrohrzucker
120 g grob gehackte Walnüsse
2 Blätter weiße Gelatine
300 g Schlagsahne
1 Vanilleschote
4 Eigelbe
2 EL Honig (30 g)
200 ml Milch (1,5 % Fett)
4 Birnen
2 EL Zitronensaft
1 EL Butter
1 Prise Zimt
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Springform, 3 Schüsseln, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Zucker in einem Topf bei kleiner bis mittlerer Hitze karamellisieren lassen und Walnüsse unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Karamell darauf streichen und abkühlen lassen. Dann grob hacken.

2.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.

3.

Vanillemark mit Eigelben, Honig und Milch in eine Metallschüssel geben und über einem heißen Wasserbad (ca. 70–80 °C) cremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken und unterrühren. Masse auf Eiswasser kalt rühren, so dass sie leicht fest wird.

4.

Sahne und Krokant nach und nach unterheben. Eine Springform mit Backpapaier auslegen und Masse einfüllen. Für mindestens 4 Stunden im Gefrierfach gefrieren lassen.

5.

Birnen waschen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien, dann mit Zitronensaft beträufeln. Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne schmelzen und Birnen darin anbraten, dann mit Zimt bestauben.

6.

Parfait aus der Form nehmen, in 6 Stücke schneiden, auf Tellern anrichten und Birnenviertel lauwarm dazugeben.