Walnuss-Schoko-Schnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Walnuss-Schoko-Schnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
7235
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien7.235 kcal(345 %)
Protein138 g(141 %)
Fett425 g(366 %)
Kohlenhydrate717 g(478 %)
zugesetzter Zucker531 g(2.124 %)
Ballaststoffe34 g(113 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D15,7 μg(79 %)
Vitamin E80,1 mg(668 %)
Vitamin K66,9 μg(112 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂2,8 mg(255 %)
Niacin38,1 mg(318 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure563 μg(188 %)
Pantothensäure8,4 mg(140 %)
Biotin206,3 μg(458 %)
Vitamin B₁₂9,6 μg(320 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium4.799 mg(120 %)
Calcium866 mg(87 %)
Magnesium799 mg(266 %)
Eisen46,9 mg(313 %)
Jod82 μg(41 %)
Zink20,1 mg(251 %)
gesättigte Fettsäuren161,3 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin2.240 mg
Zucker gesamt556 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
225 g
250 g
1 EL
fein abgeriebene Orangenschale
8
225 g
1 Päckchen
150 g
200 g
250 g
gehackte Walnüsse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerWalnussButterMehlOrangenschaleEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen vorheizen auf 200 °C Ober-/Unterhitze. Die Butter mit dem Zucker und der Orangenschale schaumig rühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe nach und nach in die Buttermasse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glattstreichen. Die Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen. Die Hälfte der Kuvertüre fein hacken und mit den Nüssen unter den Eischnee heben. Diese Masse auf den Rührteig streichen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (180°; Mitte) ca. 30 Min. backen (Stäbchenprobe machen!), herausnehmen und auskühlen lassen.

2.

Die restliche Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen, noch flüssig in eine kleine Spritztüte füllen und den Kuchen mit Schokolinien verzieren.