Walnuss-Schokoladen-Muffins mit Ingwer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Walnuss-Schokoladen-Muffins mit Ingwer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
445
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien445 kcal(21 %)
Protein11 g(11 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker29 g(116 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E8,3 mg(69 %)
Vitamin K7,7 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium504 mg(13 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
12
Zutaten
80 g
kandierter Ingwer
250 g
40 g
gehackte Walnüsse
2 EL
1 EL
400 g
¼ TL
1 Prise
gemahlene Nelke
1 TL
abgeriebene Zitronen (Schale)
2 TL
½ TL
1
90 g
80 ml
300 ml
1 EL
150 g
12

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Muffinförmchen aus Papier in das Muffinblech stellen.
2.
Die Hälfte des Ingwers klein schneiden. Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke schneiden. Kleingeschnittenen Ingwer mit Mehl, Walnüssen, Raspelschokolade, Kakaopulver, Marzipanrohmasse, Zimt, Nelken, Zitronenschale, Backpulver und Natron vermischen.
3.
In einer weiteren großen Schüssel das Ei leicht verquirlen. Zucker, Pflanzenöl, Buttermilch und Rum dazugeben und gut verrühren.
4.
Die Mehlmischung zum Eigelb geben und kurz unterrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
5.
Den Teig in die Muffinförmchen füllen und im heißen Backofen 20 bis
6.
25 Minuten backen. Die Muffins im Backblech 5 Minuten ruhen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
7.
Die Kuvertüre schmelzen, die Muffins damit bestreichen und jeweils mit einer Walnusshälfte und einem Stück vom übrigem kandierten Ingwer verzieren.