print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Walnuss-Ziegenkäse-Crostini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Walnuss-Ziegenkäse-Crostini

Walnuss-Ziegenkäse-Crostini - Super leckere und schnell zubereitete Vorspeise für alle Ziegenkäsefans!

Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
100
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien100 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium136 mg(3 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin7 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
1 EL
Walnüsse (gehackt)
½
Apfel (dünn geschnitten)
½
Birne (dünn geschnitten)
4
Datteln (halbiert)
120 g
1 TL
1
1 TL
1
2
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WalnussApfelBirneDattelZiegenkäseHonig

Zubereitungsschritte

1.
Baguette diagonal in Scheiben schneiden und beidseitig mit Olivenöl einpinseln. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun toasten.
2.

Während das Brot toasted, die Knoblauchzehe schälen.

3.

Baguettescheiben aus der Pfanne nehmen und auf beiden Seiten mit Knoblauch einreiben.

4.

Jedes Crostini mit Ziegenkäse bestreichen und nach Wunsch mit Kräutern und Früchten belegen.

5.

Crostini mit Honig beträufeln und servieren.

Schlagwörter