Warmer Kirschpudding

1
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Warmer Kirschpudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
539
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien539 kcal(26 %)
Protein9 g(9 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium345 mg(9 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren20,1 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin144 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
6
Zutaten
75 g weiße Schokolade
200 g Schlagsahne
2 EL Weinbrand
150 g Zwieback
2 EL Kirschwasser
300 g Süßkirsche
100 g Zucker und weiche Butter
2 Eier (Größe M)
50 g gem. Haselnüsse
Butter für die Form
Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Schokolade zerkleinern. In der Sahne unter Rühren schmelzen. Mit Weinbrand abschmecken und erkalten lassen. Zwieback in einen Kunststoffbeutel geben. Mit einer Kuchenrolle zu Bröseln walzen. Mit Kirschwasser beträufeln. Kirschen waschen, entstielen und entsteinen.

2.

Butter und Zucker schaumig rühren. Eier trennen und nach und nach die Eigelb unterrühren. 125 g Zwiebackbrösel, Kirschen und Haselnüsse unterrühren. Eiweiß sehr steif schlagen und ebenfalls unterheben.

3.

Eine Puddingform gut ausbuttern und mit den restlichen Zwiebackbröseln ausstreuen. Teig einfüllen. Die Form verschließen. Einen großen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen. Wasser aufkochen. Die Form hineinstellen. Deckel auflegen und bei schwacher Hitze den Pudding im Wasserbad 45-50 Minuten garen.

4.

Den Pudding auf eine Platte stürzen und mit Puderzucker bestäuben. Die Schokoladensoße dazu reichen.