Wassermelonensorbet und Bananeneis am Stiel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wassermelonensorbet und Bananeneis am Stiel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 5 h 20 min
Fertig
Kalorien:
45
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien45 kcal(2 %)
Protein0 g(0 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium69 mg(2 %)
Calcium8 mg(1 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
24
Für das Melonensorbet
300 g Wassermelonenfruchtfleisch
1 EL Limettensaft
Zucker nach Geschmack
Für das Bananeneis
2 kleine, reife Bananen
1 TL Zitronensaft
Zucker nach Geschmack
200 ml Schlagsahne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Eiswürfelbereiter mit 24 Vertiefungen, 24 Holzstäbchen oder halbierte Strohhalme

Zubereitungsschritte

1.
Das Melonenfruchtfleisch zusammen mit dem Limettensaft und dem Zucker in einen Mixergeben und fein pürieren, in die Eiswürfel- bzw. Pralinenformen füllen und jeweils in die Mitte einen abgeschnittenen Strohhalm stecken und einfrieren.
2.
Für das Bananeneis die Bananen schälen, grob zerkleinern, mit Zitronensaft mischen. Zusammen mit der Sahne und dem Zucker in einen Mixer geben und fein pürieren. In die Eiswürfel- Pralinenformen geben und jeweils in die Mitte einen abgeschnittenen Strohhalm geben, ebenfalls einfrieren.
3.
Das Eis jeweils mindestens 4-5 Stunden gefrieren lassen. Um das Eis aus den Formen zu lösen die Formen kurz in heißes Wasser tauchen und das Eis am Stiel aus den Formen heben, sofort servieren.