Weihnachtliche Apfelmuffins

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtliche Apfelmuffins
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
281
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien281 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium191 mg(5 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
12
Zutaten
2 säuerliche Äpfel z. B. Granny Smith
1 unbehandelte Zitrone Saft
2 EL gehackte Mandelkerne
80 g Butter
100 g Marzipanrohmasse
2 EL Rosinen
1 TL Spekulatiusgewürz
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g Zucker
2 Eier
125 ml Milch
Butter für die Förmchen
Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMarzipanrohmasseZuckerButterMandelkernRosinen

Zubereitungsschritte

1.

Die Äpfel schälen, entkernen, in feine Blättchen teilen und mit 2 TL Zitronensaft beträufeln. Die Manden in einer heißen Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten, herausnehmen und beiseite legen. In einer weiteren Pfanne 1 TL Butter zerlassen, die Äpfel zugeben und kurz braten.

2.

Das Marzipan raspeln, mit den Rosinen, den Mandeln und dem Spekulatiusgewürz unterheben und die Masse abkühlen lassen. Den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver und Salz mischen. Den Zucker mit der übriger Butter und den Eiern schaumig schlagen.

3.

Die Mehlmischung und die Milch rasch in die Buttermasse einarbeiten und die Apfel-Mandel-Mischung unterheben. Den Teig in gefetteten Mulden eines Mini-Muffinblechs füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Den Puderzucker mit dem übrigen Zitronensaft verrühren. Die Muffins damit bestreichen und nach Belieben mit Marzipan-Figuren verzieren.