Weihnachtliche Blumen-Plätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtliche Blumen-Plätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
30
Für den Teig
125 g Mehl
40 g Kakaopulver
125 g weiche Butter
50 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
½ TL gemahlene Vanille
½ TL Zimt
1 Msp. gemahlene Nelke
1 Prise gemahlenes Piment
1 Ei
75 g grob gehackte Nüsse
1 EL Kaffee
Zum Verzieren
125 g Zucker
200 g Puderzucker
1 EL weißer Rum
30 Silberzuckerperlen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterZuckerKakaopulverKaffeeVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Kakao, Vanillezucker, Vanille, Nüsse und Zucker mischen. In die Mitte eine Mulde machen. Butter in Flöckchen, Ei und Kaffee zugeben und alles rasch zu einem Mürbteig verkneten. In Folie gewickelt etwa 1 Stunde kühl stellen. Anschließend zwischen Folie 1 cm dick ausrollen, Folie abziehen und aus dem Teig Blüten ausstechen. Die Teigblüten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Backofen (180 °C; Ober-/Unterhitze) ca. 12 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

2.

Zum Verzieren den Zucker mit 2 EL Wasser mischen und zum Sirup kochen. Die ausgekühlten Plätzchen dünn damit bestreichen und trocknen lassen. Den Puderzucker mit dem Rum dickflüssig anrühren, in eine kleine Spritztüte füllen und damit Blütenblätter auf die Plätzchen malen. In die Mitte jeweils eine silberne Zuckerperle setzen. Gut trocknen lassen.