Weihnachtliche Schnittchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtliche Schnittchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
132
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien132 kcal(6 %)
Protein5 g(5 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium109 mg(3 %)
Calcium7 mg(1 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
35
Zutaten
500 g gehackte Nüsse z. B. Hasel-, Macadamianüsse und Mandeln
250 g gemischte kandierte Früchte z. B. Aprikosen, Feigen, Kirschen
1 TL Zimt
1 Msp. Muskat
1 Msp. Muskatblüte
80 g Mehl
175 g Puderzucker
200 g Honig
3 rechteckige Backoblaten (ca. 20x12 cm)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigZimtMuskat

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2.
Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie duften. Dann auskühlen lassen und zusammen mit den Früchten im Mixer grob zerkleinern. Den Zimt, Muskat, Macis und Mehl untermengen. Den Puderzucker zusammen mit dem Honig in einen Topf geben und unter Rühren ca. 3 Minuten kochen lassen und mit der Nussmischung vermengen. Zu einer streichfähigen Masse abkühlen lassen und auf die Oblaten streichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen ca. 30 Minuten backen. Anschließend vom Blech nehmen, sofort in Stücke nach Belieben schneiden und auskühlen lassen.