Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gibt Power für den Tag

Weihnachtlicher Früchtekuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weihnachtlicher Früchtekuchen

Weihnachtlicher Früchtekuchen - Perfekt für die Kaffeetafel an Weihnachten!

Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
207
kcal
Brennwert
Health Score
Health Score
6 / 10
Gesund, weil
Smarter Tipp
Nährwerte

Ätherische Öle aus den Gewürzen machen diesen Kuchen so bekömmlich. Zum Beispiel wirken die Pflanzenstoffe aus dem Zimt wohltuend auf Magen und Darm. Sie können gegen Blähungen und Völlegefühl nach üppigen Mahlzeiten helfe. Also perfekt für Weihnachten.

Der weihnachtliche Früchtekuchen lässt sich gut vorbereiten und bleibt durch die Trockenfrüchte einige Tage frisch. Genießen Sie den Früchtekuchen im Advent oder an Weihnachten auf der Kaffeetafel. Je nach Vorliebe können Sie zu den Gewürzen auch Lebkuchen- oder Glühweingewürz geben, die Mandeln durch Haselnüsse austauschen oder zusätzlich geraspelte Zartbitterschokolade in den Teig einarbeiten. Möchten Sie auf raffinierten Zucker komplett verzichten, dann tauschen Sie die Belegkirschen durch getrocknet Früchte aus.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien207 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(8 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0,6 mg(1 %)
Kalium176 mg(4 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod1,2 μg(1 %)
Zink0,8 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin21 mg
Rezeptautor: EAT SMARTER
0
Drucken

Zutaten

für 15 Stück
150 g
50 g
150 g
1
1 Prise
1 TL
¼ TL
¼ TL
geriebene Muskatnuss
100 g
grob gehackte Mandeln
300 g
1 TL
3 EL
Milch (1,5 % Fett) nach Bedarf
10
Mandeln geschält, halbiert
8
Belegkirschen zum Verzieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitung

Küchengeräte

1 Kastenbackform, 1 Handmixer, 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Honig und Butter bei geringer Hitze erwärmen und lauwarm abkühlen lassen. Dattel entsteinen und grob hacken. Ei, Salz und Gewürze schaumig rühren, dann die Honig-Butter-Mischung, Mandeln und Datteln untermischen. Mehl mit Backpulver vermischt darüber sieben und mit so viel Mich unterrühren, dass ein schwer reißender Teig entsteht.

2.

Kastenform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und glatt streichen. Oberfläche dekorativ mit Mandelhälften und Belegkirschen verzieren. Den Honigkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 50–60 Minuten backen. Kuchen kurz in der Form, dann auf dem Kuchengitter abkühlen lassen. 

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

Villeroy & Boch Royal Untertasse, 15 cm, Premium Bone Porzellan, Weiß
VON AMAZON
6,92 €
Läuft ab in:
Kühlschrankmagnete Whiteboard Magnete Starke magnetische Push Pins für Schreibtafel Schwarzes Brett Kühlschrank Karte sortierte Farbe
VON AMAZON
7,15 €
Läuft ab in:
Zyliss - Maiskolbenhalter
VON AMAZON
Preis: 8,50 €
6,38 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages