Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Weihnachtliches Gedeck mit Menükarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtliches Gedeck mit Menükarte
Health Score:
Health Score
3,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Gedecke
Für die Plätzchen
150 g
100 g
kalte Butter
50 g
1 Packung
1
100 g
2 EL
2 Packung
1
1 Prise
150 g
Für die Menükarte
1 Stück
Fotokarton weiß
Flüssigkleber
Schwarzer Stift
1 ml
Satinband cremefarben
Für die Menükatenhalter
4
Glasschalen
1 Rolle
Goldfaden
20
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Mehl zusammen mit Zucker und Vanillezucker auf der Arbeitsfläche häufeln, eine Mulde eindrücken, das Eigelb hineingeben, Butter in Flöckchen rundherum verteilen. Alles mit einem großen Messer zu Bröseln durch hacken. Die Brösel mit den Händen rasch zusammenkneten, in Folie gewickelt für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche erst etwas flach drücken, dann ca. 3- 4 mm dünn ausrollen.
2.
Glockenförmige Plätzchen ausstechen, aufs Backblech setzen, ein Loch für den Aufhänger ausstechen, in den Backofen bei 180°C schieben und in 10-12 Min. ausbacken.
3.
Plätzchen noch heiß mit einer Palette auf ein Kuchengitter setzen.
4.
Puderzucker mit Zitronensaft zu einem Zuckerguss verrühren und mit der Unterseite in Vanillezucker tauchen, trocknen lassen. In der Zwischenzeit den Spritzguss herstellen, das Eiweiß mit Salz sehr steif schlagen, unter weiterem Schlagen den Puderzucker zugeben bis eine weiß-glänzende schnittfeste Masse entstanden ist, diese in kleine Spritztütchen füllen und 4 Kekse mit Namen beschriften, den Rest beliebig verzieren, trocknen lassen.
5.
Für die Menükarten den Fotokarton in 4 gleich große Karten schneiden, den Fand mit Klebstoff einstreichen und mit Glitter bestreuen, gut trocknen lassen und den überschüssigen Glitter abklopfen, schön beschriften.
6.
Die Zimtstangen mittig mit Goldfaden umwickeln, verknoten.
7.
Das Satinband in 4 gleich lange Stücke schneiden und die Namenskekse auffädeln.
8.
Die Schälchen auf die Platzteller auf dem schön gedeckten, mit Kugeln, Windlichtern und Schmuckbändern dekorierten Tisch stellen. In jedes Schälchen ca. 5 Zimtstangen geben, die Menükarte mit einer Ecke zwischen zwei Zimtstangen festklemmen und den Namenkeks dekorativ darauf geben, das Satinband über die Karte nach hinten hängen lassen.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar