Weihnachtliches Schokotörtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtliches Schokotörtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Krokant
20 g
4 EL
Für den Boden
80 g
Schokoladen-Mandel-Keks
50 g
weiche Butter
Für die Creme
250 g
2
40 g
20 ml
1 Prise
gemahlener Zimt
1 Prise
gemahlener Kardamom
1 Prise
gemahlene Nelke
1 Prise
75 ml

Zubereitungsschritte

1.
Für den Krokant den Backofen auf Grillfunktion vorheizen.
2.
Den Zucker in Häufchen mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Bachblech setzen. Die Pinienkerne darauf streuen und unter dem Grill goldgelb karamellisieren lassen. Sofort aus dem Ofen und mit dem Papier vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
3.
Für den Boden der Törtchen die Kekse in einem Blitzhacker fein zermahlen und mit der Butter mischen. Zu einem Teig verkneten, zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie ausrollen und Kreise (à 7-8 cm ⌀) ausstechen. Auf ein Blech oder flaches Teller legen und abgedeckt kalt stellen.
4.
Für die Creme die Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Von der Hitze nehmen und wieder ein wenig abkühlen lassen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Rum und den Gewürzen ebenfalls über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Die Schokolade unter Rühren einfließen lassen. Vom Wasserbad nehmen und kalt schlagen (evtl. in kaltem Wasserbad). Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben. Die Sahne ebenfalls steif schlagen und unterziehen.
5.
Vier Ringe (7-8 cm ⌀) auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Die Ränder befeuchten und mit Backpapierstreifen auskleiden. Die Creme einfüllen, glatt verstreichen, die Törtchenböden auflegen für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
6.
Vor dem Servieren auf Teller stürzen, das Papier abziehen und mit dem Krokant garniert servieren.