Weihnachts-Quarktorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachts-Quarktorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 5 h 45 min
Fertig
Kalorien:
9044
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien9.044 kcal(431 %)
Protein126 g(129 %)
Fett337 g(291 %)
Kohlenhydrate1.358 g(905 %)
zugesetzter Zucker1.165 g(4.660 %)
Ballaststoffe18,2 g(61 %)
Automatic
Vitamin A3,3 mg(413 %)
Vitamin D10,1 μg(51 %)
Vitamin E13,1 mg(109 %)
Vitamin K30,3 μg(51 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂3,3 mg(300 %)
Niacin31,2 mg(260 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure382 μg(127 %)
Pantothensäure8,7 mg(145 %)
Biotin103,2 μg(229 %)
Vitamin B₁₂9,4 μg(313 %)
Vitamin C195 mg(205 %)
Kalium2.557 mg(64 %)
Calcium1.148 mg(115 %)
Magnesium341 mg(114 %)
Eisen9,8 mg(65 %)
Jod513 μg(257 %)
Zink8,8 mg(110 %)
gesättigte Fettsäuren214,2 g
Harnsäure152 mg
Cholesterin1.675 mg
Zucker gesamt1.233 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g
4
200 g
5 EL
1 EL
fein geriebener Ingwer
150 g
1 TL
Für die Füllung
8 Blätter
weiße Gelatine
2
1 EL
5 EL
125 g
500 g
250 g
2 EL
Außerdem
1 kg
weißes Fondant
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkMascarponeZuckerButterMehlSchlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Für den Biskuit die Butter schmelzen. Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. 2 EL Zucker unterschlagen, dann die Kokosraspel und den Ingwer unterrühren. Die Eigelbe mit dem übrigem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die geschmolzene Butter zugeben und unterschlagen, bis die Masse weiß-schaumig ist. Das Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Die Eiweißmasse unterziehen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Biskuitmasse einfüllen und im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
3.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Orangen filetieren, in Stücke schneiden und mit dem Orangenlikör und der Hälfte des Zuckers pürieren. Die Gelatine tropfnass in einen Topf geben und bei kleiner Hitze auflösen. Unter die Orangenmasse rühren. Die Sahne steif schlagen. Quark mit Mascarpone, restlichem Zucker und Zitronensaft glatt rühren, dann unter die Orangencreme ziehen. Zuletzt die geschlagene Sahne unterheben.
4.
Den ausgekühlten Tortenboden einmal quer durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Die Orangencreme einfüllen, den zweiten Tortenboden auflegen und leicht andrücken. Im Kühlschrank etwa 4 Stunden fest werden lassen. Den Tortenring entfernen. Den Fondant auf einer Silikonmatte etwa 1 cm dünn ausrollen und die Torte mit der Masse überziehen. Andrücken, nach Belieben mit Zimtsernen und Kerzen dekorieren und gut gekühlt servieren.