Gesunde Gourmet-Küche

Weihnachts-Tiramisu mit Lebkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weihnachts-Tiramisu mit Lebkuchen

Weihnachts-Tiramisu mit Lebkuchen - Italienischer Klassiker in weihnachtlicher Variante!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
295
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Feigen punkten mit Mineralstoffen: Kalium ist blutdrucksenkend, wirkt sich positiv auf unseren Nerven aus und sorgt für einen gesunden Elektrolythaushalt. Durch reichlich Vitamin A tut die Mascarpone unseren Augen und unserer Haut gut. Die enthaltene Kombination aus Calcium und Phosphor sorgt für starke Knochen und gesunde Zähne.

Möchten Sie einen intensiveren Lebkuchengeschmack für das weihnachtliche Dessert, dann ersetzen Sie die Löffelbiskuit durch braune Lebkuchen ohne Oblaten. Da der Lebkuchen deutlich weicher ist, können Sie die Espressomenge reduzieren, da sonst die Lebkuchen zu sehr durchweichen würden.
Die festliche Nachspeise lässt sich ideal schon am Tag zuvor vorbereiten und kann ganz stressfrei an Weihnachten serviert werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien295 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker10,4 g(42 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium285 mg(7 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod64,1 μg(32 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure8,9 mg
Cholesterin110 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
150 ml
Schlagsahne 30 % Fettgehalt
400 g
4 EL
½ TL
½ TL
250 g
60 ml
gebrühter, abgekühlter Espresso
6
1 EL
100 ml
150 ml
trockener Rotwein
Zubereitung

Küchengeräte

1 Kastenbackform, 1 Handmixer, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Sahne steif schlagen. Mascarpone mit Kakaopulver, Zimt und Lebkuchengewürz glatt rühren. Sahne vorsichtig unterheben. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden und den Boden dünn mit der Creme bestreichen. Einige Löffelbiskuits darauf legen, mit etwas Espresso beträufeln und mit einer zweiten Lage Creme bedecken. So fortfahren, bis die Creme und die Löffelbiskuits aufgebraucht sind. Dabei mit der Creme abschließen. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. 

2.

Inzwischen Feigen putzen und der Länge nach halbieren. Rohrohrzucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen und Saft sowie Rotwein angießen. Sirupartig einkochen lassen. Tiramisu vorsichtig stürzen, mit Kakao bestreut, in Schieben schneiden und auf Teller anrichten. Mit je einer Feigenhälfte und Rotweinsirup servieren.