Weihnachtsherzen mit Honig und Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtsherzen mit Honig und Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
70
Zutaten
250 g Honig
125 g Zucker
300 g Mehl
100 g gemahlene Walnusskerne
100 g gemahlene Mandelkerne
1 Msp. Kardamompulver
100 g Marzipanrohmasse
1 TL Pottasche
2 EL Wasser
1 EL Espressopulver
2 EL Rum
Außerdem:
150 g Vollmilchkuvertüre
150 g Zartbitterkuvertüre
Zuckerherz
Zuckerstreusel

Zubereitungsschritte

1.

Honig und Zucker in einen Topf geben und erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen.

2.

Mehl mit Walnüssen, Mandeln und Kardamom in einer Schüssel mischen. Marzipan in Stückchen schneiden und zugeben. Pottasche im Wasser auflösen. Espressopulver im Rum auflösen. Beides zusammen mit der Honigmasse zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Mit Folie abgedeckt mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

3.

Teig auf leicht bemehlter Fläche ca. 3 mm dick ausrollen. Herzen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) ca. 12 Minuten backen. Herzen auskühlen lassen.

4.

Beide Kuvertüre-Sorten in Stückchen schneiden. 2/3 der Kuvertüre in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Resltiche Kuvertüre zufügen und unter Rühren schmelzen. Die Herzen mit der Kuvertüre überziehen. Kuvertüre leicht antrocknen lassen und mit Zuckerherzen und –streuseln verzieren.