Weihnachtskompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtskompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
399
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien399 kcal(19 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K11,6 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium657 mg(16 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod44 μg(22 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt57 g

Zutaten

für
8
Für das Kompott:
175 g
getrocknete Aprikosen geviertelt
175 g
getrocknete Feige geviertelt
175 g
entsteinte Trockenpflaumen (z.B. Prunes d'Agen)
175 g
große Rosinen
25 g
Orangeat oder Zitronat, fein gehackt
Mixed Spice (Gewürzmischung aus gemahlenem Piment, Zimt, Gewürznelken, Ingwer und geriebener Muskatnuss)
frisch geriebene Muskatnuss
1
kleiner Cox-Orange- Apfel mi Schale
unbehandelte Orangen (Saft und Zesten)
unbehandelte Zitronen Saft und Zesten
600 ml
25 g
ganze blanchierte Mandelkerne
Für den Marsala-Syllabub:
75 ml
2 TL
150 ml
1

Zubereitungsschritte

1.

Alle Zutaten für das Kompott bis auf die Mandeln in eine Schüssel geben. Zugedeckt über Nacht an einem kühlen Ort stehen lassen.

2.

Am nächsten Tag den Ofen auf 250°C vorheizen. Alle Zutaten in der Schüssel in einen Topf umfüllen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Das Kompott zugedeckt im vorgeheizten Ofen 3 Stunden sanft köcheln lassen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und Am nächsten Tag den Ofen auf 250°C vorheizen. Alle Zutaten in der Schüssel in einen Topf umfüllen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Das Kompott zugedeckt im vorgeheizten Ofen 3 Stunden sanft köcheln lassen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und

3.

Inzwischen die Mandeln rösten. Dazu die Mandeln in dünne Splitter hacken und auf ein Stück Alufolie legen. Kurz unter dem eingeschalteten Grill des Ofens rösten. Die Mandeln genau im Auge behalten, da sie sehr schnell verbrennen. Die goldbraun gerösteten Mandelsplitter herausnehmen, abkühlen lassen und in der Folie eingeschlagen bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank legen.

4.

Nun den Syllabub zubereiten. Dazu den Marsala in eine Schüssel gießen, den Zucker zugeben und die Flüssigkeit etwa 10 Minuten stehen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Creme double zugießen und mit einem elektrischen Handrührgerät steif schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

5.

Kurz vor dem Servieren die Nüsse unter das Kompott mischen. Dann das Kompott in Stielgläsern verteilen, den Syllabub nochmals kurz aufschlagen und über die Früchte löffeln. Schließlich noch etwas Muskatnuss über den Syllabub reiben