Weihnachtskranz aus Eis und ZweigenØ

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtskranz aus Eis und ZweigenØ
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 6 h 10 min
Fertig
Kalorien:
0
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien0 kcal(0 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium0 mg(0 %)
Calcium0 mg(0 %)
Magnesium0 mg(0 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 Reisrandform
1 Handvoll Hagebuttenzweig mit Beeren
Wasser zum Auffüllen
1 stabile Schnur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Wasser
Produktempfehlung
Nur für sehr kalte Wintertage mit Minustemperaturen geeignet!

Zubereitungsschritte

1.
Die Hagebuttenzweige auf die Reisrandform verteilen, dabei Teile der Zweige überstehen lassen und mit Wasser füllen.
2.
Für mindestens 6 Stunden einfrieren, oder Über Nacht bei sehr kalten Wintertagen im Freien stehen lassen.
3.
Die Form kurz in heißes Wasser tauchen und den Kran heraus stürzen.
4.
Mit einem warmen feuchten Tuch die Kanten glätten. Aus der Schnur einen Aufhänger machen und in den Garten hängen.
Schlagwörter