Weihnachtskuchen nach italienischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtskuchen nach italienischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
2196
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.196 kcal(105 %)
Protein39 g(40 %)
Fett94 g(81 %)
Kohlenhydrate285 g(190 %)
zugesetzter Zucker63 g(252 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin25,7 μg(57 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium1.155 mg(29 %)
Calcium234 mg(23 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren54,2 g
Harnsäure161 mg
Cholesterin468 mg
Zucker gesamt104 g

Zutaten

für
2
Zutaten
100 g
40 g
40 g
2 EL
40 g
Für den Teig
½ Würfel
200 ml
Milch lauwarm
500 g
50 g
1 Päckchen
1 Msp.
2
100 g
Butter weich
1 TL
1 TL
Puderzucker zum Servieren
1 Msp.
Fett für die Form
2 EL
Butter zum Bestreichen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchRosinenButterZuckerPinienkerneButter

Zubereitungsschritte

1.
Zitronat und Orangeat fein hacken, mit den Rosinen in Rum einweichen. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten, mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
2.
Die eingelegten Früchte und die Pinienkerne unter den Teig kneten, den Teig auf 2 Portionen teilen und in die gut gefetteten, nach Belieben mit Backpaier ausgelegten Formen geben, nochmals ca. 20 Min. gehen lassen. Die Panetone in den kalten Ofen schieben, 2 Schiene von Unten und bei 160°C Umluft ca. 45-60 Min. backen.
3.
Nach 15-20 Min. Backzeit die Oberflächen mit etwas Butter einstreichen, fertig backen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Mit Puderzucker bestaubt servieren.