Klassiker mal anders

Weihnachtsliches Sandwich

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weihnachtsliches Sandwich

Weihnachtsliches Sandwich - Edle Schnitten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
1023
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieses üppig belegte Sandwich ist durch den Trüffel und die Leberpaste für Feinschmecker und sehr edel. Durch das Hähnchen kommt Eiweiß auf das Sandwich, welches wir für die Neubildung und den Erhalt von unseren Muskeln benötigen.

Servieren Sie zu dem weihnachtlichem Sandwich einen festlichen Salat, wie zum Beispiel gefüllte Radiccioblätter

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.023 kcal(49 %)
Protein38 g(39 %)
Fett82 g(71 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0,8 g(3 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K75,4 μg(126 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin29,7 μg(66 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium871 mg(22 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod14,2 μg(7 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren34 g
Harnsäure329 mg
Cholesterin275 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1
dicke Möhre
100 g
grüne Bohnen
6
1
eingelegter Wintertrüffel
250 g
2 EL
gemischte, gehackte Kräuter
weißer Pfeffer
½ TL
1 Handvoll
4 EL
Ajvar (Paprikacreme;Glas)
1 TL
1 EL
10 Scheiben
100 g
Frühstücksspeck (in Scheiben)
400 g
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
40 g
Leberpastete (zum Streichen)
4 Scheiben
Gänseleberpastete (mit Trüffeln, ca. 100 g)
50 g
kleine Pilze (z-B. Pioppini-Pilze)
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Topf, 1 Ausstechform, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

1.

Möhre schälen, längs in 2 mm dicke Scheiben schneiden und diese in kochendem Salzwasser 2 Minuten garen (blanchieren). Herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Mit einem kleinen Tannenbaum-Ausstecher Bäumchen ausstechen (oder mit dem Messer schnitzen) und für die Deko beiseitelegen.

2.

Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 8 Minuten blanchieren, dann herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Schnittlauchhalme im kochenden Wasser 30 Sekunden blanchieren, dann mit Küchenpapier trocken tupfen. Bohnen in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und jeweils 5-6 Bohnenstücke mit einem Schnittlauchhalm zum Päckchen verschnüren. Für die Deko beiseitelegen.

3.

Trüffel abtropfen lassen und sehr fein hacken. Mit 125 g Mayonnaise und Kräutern vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrige Mayonnaise mit Curry verrühren.

4.

Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern und hacken. Ajvar mit Tomatenmark und Ketchup verrühren. Sandwichbrote anrösten und Scheiben anschließend halbieren. Frühstücksspeck in einer Pfanne knusprig braten, herausnehmen und beiseitestellen. Hähnchen trocken tupfen und schräg in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Leicht plattieren, dann salzen, pfeffern. Öl in der Pfanne erhitzen und Fleisch von beiden Seiten anbraten.

5.

Sandwiches schichten: Auf eine halbierte Toastscheibe sehr dünn Leberpastete streichen, mit Rucola bestreuen, ein Hähnchenschnitzel auflegen und mit Toast bedecken. Etwas Tomaten-Ajvar darauf streichen, ein Hähnchenschnitzel auflegen, hauchdünn mit Curry-Mayo bestreichen, einen Toast auflegen, mit Curry-Mayo bestreichen, eine Scheibe Leberpastete mit Trüffeln und ein Hähnchenschnitzel darauf legen und mit Toast bedecken. Etwas Speck auflegen und mit Toast bedecken.

6.

Sandwiches rundherum dünn mit der Kräuter-Trüffel-Mayo einstreichen und mit einem Garnierkamm (oder Gabelzinken) ein Rillenmuster bilden.

7.

Mit Pilzen, Möhrenbäumchen und Bohnenpäckchen verzieren.