Weihnachtsschokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtsschokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
298
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien298 kcal(14 %)
Protein8 g(8 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium479 mg(12 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin2 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
8
Zutaten
125 g Zartbitterkuvertüre
100 g Vollmilchkuvertüre
25 g Kokosöl
60 g Pistazien
100 g Mandelkerne
1 Prise gem. Kardamom
1 Prise gem. Gewürznelken
1 Prise Anis
2 EL gemahlene Haselnüsse

Zubereitungsschritte

1.

Kuvertüre grob hacken. 3/4 der Kuvertüre und Kokosfett auf einem heißen Wasserbad schmelzen.

2.

Inzwischen Pistazien und Mandeln hacken.

3.

Übrige Kuvertüre unter Rühren in der geschmolzenen Kuvertüre auflösen. Kardamom, Nelke, Anis und gemahlene Haselnüsse unterrühren.

4.

Schokolade nach und nach (läuft sonst aus) in auf Backpapier gelegte weihnachtliche Ausstechförmchen träufeln. Gehackte Mandeln und Pistazien verteilen, leicht eindrücken.

5.

Förmchen mit Gewichten beschweren und über Nacht fest werden lassen.