Weinblätter mit Auberginen-Hirsecreme-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weinblätter mit Auberginen-Hirsecreme-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
744
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien744 kcal(35 %)
Protein33 g(34 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,7 g(42 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K94,7 μg(158 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin11,6 mg(97 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure171 μg(57 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin17,8 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium754 mg(19 %)
Calcium564 mg(56 %)
Magnesium191 mg(64 %)
Eisen7,7 mg(51 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren20,6 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin232 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kleine Aubergine
Salz
250 g Kirschtomaten
300 g eingelegte Weinblatt
250 g Hirse
3 Eier
400 g weicher Schafskäse ersatzweise Ricotta
Muskat frisch gerieben
1 unbehandelte Zitrone Saft
Olivenöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchafskäseWeinblattKirschtomateHirseAubergineSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Aubergine waschen, putzen, in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen. Mit einem Küchentuch die Scheiben abtupfen und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

2.

Die Tomaten waschen und halbieren. In 1,5 cm breite Streifen schneiden. Die Hirse fein mahlen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Hirse, dem Schafkäse, Salz und Muskatnuss mischen und quellen lassen. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Hirseteig ziehen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen.

3.

Die Weinblätter vorsichtig auseinander nehmen und 5-8 Minuten vorgaren. Mit der Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und auf einem Küchentuch auslegen. Die Weinblätter auf die Arbeitsfläche legen und die Stiele abschneiden.

4.

Auf die breite Seite jedes Blattes 1 gehäuften TL von der Hirsecreme geben. 1 Auberginenstreifen und 1 halbe Kirschtomate darauf setzen. Die gegenüberliegenden Seiten über die Füllung klappen. Das Ganze zur Spitze hin aufrollen. Die Röllchen mit den Blattende nach unten, dicht nebeneinander in einen Topf mit breitem Boden legen. Zitronensaft und 2 EL Öl darüber gießen.

5.

Die Röllchen mit einem umgedrehten Teller beschweren. So viel heißes Wasser dazugießen, dass sie bedeckt sind. Bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Im Topf ca. 1 Stunde kalt werden lassen. In 2 Hälften geschnitten servieren.