Weingelee mit Trauben und Vanillesauce

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weingelee mit Trauben und Vanillesauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für das Gelee
300 ml
trockener Roséwein
etwa 375 ml weißer Traubensaft
100 g
2 Blätter
8 Blätter
weiße Gelatine
250 g
Für die Soße
500 ml
2 EL
1 Päckchen
Soßen-Pulver Vanillegeschmack
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchRoséweinWeintraubeZuckerZuckerGelatine
Produktempfehlung

Gelee ohne Alkohol: Für Kinder sollte das Gelee ohne Wein zubereitet werden. Ersetzen Sie den Wein durch die gleiche Menge dunklen Traubensaft.

Zubereitungsschritte

1.

Wein und Traubensaft erhitzen, Zucker darin auflösen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Tropfnaß in der Wein-Saft-Mischung auflösen.

2.

Weintrauben waschen, von den Stielen zupfen. Eine Form mit Wasser ausspülen, Trauben mit der Flüssigkeit hineingeben. Mindestens 4 Stunden fest werden lassen.

3.

Für die Soße etwas Milch abnehmen, den Rest mit Zucker zum Kochen bringen. Soßenpulver mit der übrigen Milch verrühren, in die kochende Milch geben. Einmal aufkochen, dann unter Rühren erkalten lassen. Vanillesoße zum Wein-Gelee reichen.