Weinschaumcreme mit Mandelkeksen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weinschaumcreme mit Mandelkeksen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
905
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien905 kcal(43 %)
Protein23 g(23 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate96 g(64 %)
zugesetzter Zucker79 g(316 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E17,6 mg(147 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin15,7 μg(35 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium562 mg(14 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium148 mg(49 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin323 mg
Zucker gesamt94 g

Zutaten

für
4
Für die Zabaione
4 Eigelbe
100 g Zucker
200 ml Marsala italienischer Likörwein
Für die Amaretti - 30 Stück
250 g geschälte Mandelkerne
1 TL Bittermandelaroma
200 g Zucker
4 Eiweiß
1 EL Butter
1 EL Mehl
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandelkernZuckerZuckerButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mandeln fein malen und mit 150 g Zucker und dem Bittermandelaroma mischen.
2.
Eiweisse steif schlagen und restlichen Zucker einrieseln lassen.
3.
Die Mandelmasse löffelweise unter den Eischnee ziehen und zu einer glatten Masse rühren.
4.
Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben.
5.
Die Mandelmasse mit einem Spritzbeutel mit glatter Tülle als walnussgroße Häufchen auf Backbleche spritzen, ca. 2 Std. stehen lassen, dann im vorgeheizten Backofen (150°) ca. 1 Std. backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
6.
Für die Zabaione Eigelb mit dem Zucker in einer Edelstahlschüssel schaumig schlagen und den Wein zufügen. Die Schüssel in ein warmes Wasserbad stellen und die Creme mit dem Handrührgerät so lange schlagen, bis sie dickschaumig ist, dann im kalten Wasserbad kalt rühren. Zum Servieren auf Schälchen verteilen und Amaretti aufstecken. Nach Belieben mit Puderzucker bestäubten Rosenblütenblättern und Minze garnieren.