Weintrauben-Quark-Wähe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weintrauben-Quark-Wähe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
300
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein9 g(9 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium182 mg(5 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin67 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
24
Für den Quark- Öl- Teig
250 g Magerquark
6 EL Milch
1 Ei (Größe M)
8 EL Öl
100 g Zucker
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Für den Belag
1 kg Weintrauben (helle und dunkle, möglichst kernlos)
4 Eier (Größe M)
750 g Sahnequark
250 g Mascarpone
150 g Zucker
2 Päckchen Puddingpulver Mandelgeschmack
4 EL Hagelzucker zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeintraubeMagerquarkMascarponeZuckerZuckerÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Quark in einem Geschirrtuch auspressen. Mit Milch, Ei, Öl und Zucker
verrühren. Mehl mit Backpulver mischen. Die Hälfte davon unterrühren, die
andere Hälfte unterkneten. Den Teig in Backblechgröße ausrollen. Auf ein mit
Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Ränder hoch drücken.

2.

Weintrauben abspülen und von den Stielen zupfen. Eier trennen. Eiweiß steif
schlagen. Eigelb, Quark, Mascarpone, Zucker und Puddingpulver verrühren.
Den Eischnee unterheben.

3.

Die Quarkmasse auf dem Teig verteilen und die Weintrauben darauf geben.
Mit 2 EL Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200° (E),
Stufe 2-3 (G) oder 160-180° Umluft etwa 45 Minuten backen. Mit dem restlichen Hagelzucker bestreuen.