Weiße Mousse au chocolat Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weiße Mousse au chocolat Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
646
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien559 kcal(27 %)
Protein13 g(13 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker55 g(220 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert646 kcal(31 %)
Protein12 g(12 %)
Fett41,3 g(36 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Für 2 Biskuitböden
6
Eier (Größe L)
140 g
80 g
100 g
gemahlene Mandelkerne
Läuterzucker
50 ml
50 g
50 ml
Mousse
600 g
800 ml
Schokorand
400 g
weiße Kuvertüre
10 g
Belag
500 g
100 g
100 g
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180 Grad (Gas: Stufe 3, Umluft: 160 Grad) vorheizen. Den Boden einer Springform (18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Für den ersten Biskuit die Zutaten halbieren. 3 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. 70 g Zucker einstreuen und 10 Sekunden weiterschlagen. Eigelb, 40 g Mehl und 50 g gemahlene Mandeln zum Eischnee geben. Mit einem Spachtel behutsam vermischen. Die Masse in die Springform füllen und 20 Minuten backen.

2.

Den Biskuit aus der Springform lösen. Mit den übrigen Zutaten einen zweiten Biskuit backen. Die Biskuitböden auskühlen lassen. Jeden Boden einmal durchschneiden.

3.

Für den Läuterzucker Wasser und Zucker in einen Topf geben. Aufkochen, bis der Zucker gelöst ist. Abkühlen lassen und mit Orangenlikör verrühren. Die Tortenböden damit tränken.

4.

Für die Mousse au chocolat die weiße Kuvertüre grob hacken und in eine Metallschüssel füllen. Die Schüssel auf ein heißes Wasserbad setzen. Darin die Schokolade auflösen. Sahne steif schlagen. Die heiße Schokolade hineingießen, mit einem Schneebesen zügig unter die Sahne rühren. (Nicht zu lange schlagen, sonst gerinnt die Sahne). Die Mousse au chocolat auf die Biskuitböden verteilen und übereinanderschichten. Den Rand der Torte großzügig mit der Creme bestreichen. Mindestens 3-4 Stunden kühl stellen.

5.

Für den Schokoladenrand die weiße Kuvertüre hacken. Die Hälfte davon im Wasserbad auflösen. Den Rest der Kuvertüre zugeben und unter Rühren auflösen. Butter einrühren.

6.

Einen Backpapierstreifen von etwa 65 x 15 cm abmessen und abschneiden. Die Schokolade darauf streichen. Die Schokolade etwas anziehen lassen und um den Rand der Torte legen (das Papier nach außen!). In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Dann das Backpapier abziehen.

7.

Die Beerenfrüchte verlesen und putzen. Kurz vor dem Servieren Johannisbeeren als Kranz um die Torte legen. Die übrigen Beeren auf die Torte geben und mit Puderzucker bestreuen.