Weiße Schoko-Kokospralinen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weiße Schoko-Kokospralinen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchokoladeKokosmilchKokosraspelHonig

Zutaten

für
55
Zutaten
650 g
weiße Schokolade 30%
2 EL
400 ml
40 ml
60
150 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die weiße Schokolade grob hacken. 300 g abnehmen und zusammen mit dem Honig in eine Schüssel geben. Die Kokosmilch mit dem Kokoslikör erhitzen. Etwas von der heißen Milchmischung in die Mitte der Schokolade geben. Von der Mitte heraus mit einem Teigschaber alles cremig verrühren. Dabei nach und nach die übrige heiße Milch unterrühren. Kurz mit dem Stabmixer glatt und geschmeidig rühren. Diese Creme mit einem Pralinentrichter in die Hohlkugeln füllen.
2.
Die Kokosraspel auf eine Teller streuen. Die restliche weiße Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen und wieder abkühlen lassen. Ein wenig in einen kleinen Spritzbeutel füllen. Die Pralinen damit verschließen und trocknen lassen. Die Kuvertüre nochmals durchrühren (ggfls. nochmal kurz erwärmen) und die Pralinen damit überziehen. Hierzu am besten mit Hilfe einer Pralinengabel in die Schokolade tauchen. Dann sofort in den Kokosraspeln wälzen und trocknen lassen.
Schlagwörter