Weißer Spargel mit Sahnesauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weißer Spargel mit Sahnesauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
522
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien522 kcal(25 %)
Protein33 g(34 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K105,4 μg(176 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin13,3 mg(111 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure326 μg(109 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin24,6 μg(55 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium877 mg(22 %)
Calcium136 mg(14 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren21,3 g
Harnsäure176 mg
Cholesterin401 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
5 Eier
1 kg weißer Spargel
100 g Butter
Salz
Zucker
250 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
weißer Pfeffer
Muskat
1 Prise gemahlener Senf
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
350 g Schinken
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSchinkenButterSchlagsahneSenfEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier anpiksen und ca. 8 Minuten hart kochen. Danach abschrecken und auskühlen lassen.
2.
Den Spargel schälen. 2 EL Butter in einem großen, am besten länglichen Topf zerlassen. Den Spargel hineingeben und mit ein wenig Salz und Zucker würzen. Die Brühe angießen und 13-15 Minuten geschlossen garen.
3.
Die Eier pellen, halbieren und die Eigelbe herauslösen. Die Eiweiße klein würfeln. Die übrige Butter zerlassen und die Sahne angießen. Die Eigelbe durch ein Sieb dazu streichen und gut verrühren. Die Sauce mit Salz, weißem Pfeffer, Muskat und Senfpulver abschmecken und warmhalten.
4.
Den Spargel abgießen und auf einer Platte anrichten. Die Sauce dazu gießen und mit dem Eiweiß bestreuen. Salzen, mit schwarzem Pfeffer übermahlen und servieren. Dazu Schinken reichen.