Weißes Schokomousse mit Granatapfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weißes Schokomousse mit Granatapfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
391
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien391 kcal(19 %)
Protein9 g(9 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker52 g(208 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium643 mg(16 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt58 g

Zutaten

für
4
Für die weiße Schokomousse
150 g
weiße Kuvertüre
5
2 EL
125 ml
30 g
Außerdem
1
2 EL
4 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Granatapfel halbieren und mit einem Löffel die Kerne herauslösen. Den Zucker mit Wasser aufkochen, die Kerne hineingeben, vom Herd nehmen und ziehen lassen.
2.
Für die helle Mousse zerkleinerte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
3.
Eiweiße mit Zucker und Vanillezucker sehr steif schlagen.
4.
Die Sahne steif schlagen. Die geschmolzene Kuvertüre in die Sahne rühren, dann den Eischnee unterheben.
5.
Die Mousses in eine Schale füllen und bis zum Servieren, mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
6.
Die Granatapfelkerne in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Zum Servieren mit einem in heißes Wasser getauchten Löffel Nocken abstechen, auf Teller anrichten mit dem Granatapfelkernen bestreut und mit Minze garniert servieren.
Schlagwörter