Weizenmehl-Baguette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weizenmehl-Baguette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HefeZuckerSalz

Zutaten

für
3
Zutaten
670 g
1 ½ TL
½ Würfel
frische Hefe ca. 21 g
1 TL
Salzwasser zum Bepinseln
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. In der Mitte eine Vertiefung formen und die Hefe hineinbröseln. Den Zucker hinzufügen und mit 50 ml lauwarmem Wasser begießen. Die Hefe in der Vertiefung durch vorsichtiges Umrühren im Wasser auflösen. Mit einem Küchentuch bedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
350 ml Wasser hinzufügen und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel rollen und abgedeckt weitere ca. 2 Stunden aufgehen lassen. Kurz durchkneten und zugedeckt nochmals 1 Stunde aufgehen lassen.
3.
Die Teigkugel in 3 gleichgroße Portionen teilen, dünn zu Rechtecken ausrollen und diese zu Baguettes einrollen. Auf ein Backblech legen, mit einem feuchten Küchentuch bedeckt weitere 30 Minuten ruhen lassen und danach mit Salzwasser bepinseln.
4.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine Schale mit Wasser in den Backofen stellen und die Baguettes 25 Minuten goldbraun backen.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schlagwörter