Westfälische Linsensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Westfälische Linsensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g getrocknete Pflaumen
Zucker
Zitronensaft
400 g Linsen
375 g rohe Kartoffelscheiben
100 g magerer Speck
375 g kräftig gewürzte geräucherte Blutwurst
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinseBlutwurstPflaumeSpeckZuckerZitronensaft
Produktempfehlung

Zum Servieren zunächst die Pflaumen in einen tiefen Teller geben und dann  eine Kelle Suppe daraufgeben.

Zubereitungsschritte

1.

Die am Vorabend eingeweichten Pflaumen zunächst auf kleiner Hitze langsam zu saftarmem Kompott garen, mit Zucker und Zitrone vorsichtig abschmecken.

2.

Anschließend Linsen, Kartoffeln und Speck mit 1,5 l Wasser zum Kochen bringen, auf kleiner Hitze garen, aber nicht zu Brei kochen. Die abgezogene, in Würfel geschnittene Blutwurst beifügen.

3.

Nun nach Bedarf mit Bouillon zu nötiger Konsistenz auffüllen, noch wenige Minuten ziehen lassen und vorm Auftragen nochmals abschmecken.