Wickelkuchen mit Mohn-Mandel-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wickelkuchen mit Mohn-Mandel-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig
Kalorien:
4264
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.264 kcal(203 %)
Protein123 g(126 %)
Fett193 g(166 %)
Kohlenhydrate506 g(337 %)
zugesetzter Zucker112 g(448 %)
Ballaststoffe45,8 g(153 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D4,4 μg(22 %)
Vitamin E35 mg(292 %)
Vitamin K16,7 μg(28 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin31,9 mg(266 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure306 μg(102 %)
Pantothensäure7,6 mg(127 %)
Biotin60,7 μg(135 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium2.838 mg(71 %)
Calcium2.010 mg(201 %)
Magnesium674 mg(225 %)
Eisen18,4 mg(123 %)
Jod97 μg(49 %)
Zink14,9 mg(186 %)
gesättigte Fettsäuren66,5 g
Harnsäure419 mg
Cholesterin700 mg
Zucker gesamt138 g

Zutaten

für
2
Für den Teig
42 g frische Hefe (1 Würfel)
100 g Zucker
350 ml lauwarme Milch
1 kg Mehl
125 g weiche Butter
3 Eier
1 Prise Salz
Für die Mohn-Füllung
200 ml Milch
200 g gemahlener Mohn
75 g Zucker
2 EL Butter
Für die Mandelfüllung
200 g fein gemahlene Mandelkerne
50 g Zucker
1 Eiweiß
4 EL Milch
Außerdem
Butter für die Backformen
Mehl für die Backformen
1 Eigelb
2 EL Milch zum Bestreichen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMilchMohnMandelkernButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe zerbröckeln und mit 1 EL Zucker und 2 EL Milch in einer kleinen Tasse glatt rühren. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde eindrücken und die Hefemilch hinein gießen. Mit etwas Mehl bestauben und abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
2.

Anschließend die restliche Milch, Zucker, Butter, Eier und das Salz zugeben. Alles gut zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.

3.
Währenddessen für die Mohn-Füllung die Milch zum Kochen bringen, den gemahlenen Mohn, den Zucker und die Butter einrühren. Auflösen lassen und zu einer dicken Paste verrühren. Abkühlen lassen.
4.

Für die Nussfüllung die Mandeln mit dem Zucker, dem Eiweiß und der Milch zu einer streichfähigen Paste verrühren.

5.
Den Teig noch einmal kräftig durchkneten, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu zwei Rechtecken (ca. 30x20 cm) ausrollen und die Mohnmasse auf der einen Teigfläche verstreichen und aufrollen.
6.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Zwei Kranzformen ausbuttern und mit Mehl bestauben.
7.

Die Nussmasse auf der anderen Teigfläche verstreichen und ebenfalls längs aufrollen.

8.

Die Rolle mit der Nussfüllung der Länge nach halbieren.

9.

Genauso mit der Mohn-Rolle verfahren.

10.

Nun jeweils eine Nussrollenhälfte neben eine Mohnrollenhälfte mit der Schnittfläche nach oben nebeneinander legen. Von den oberen Enden her beginnend ineinander wickeln, dabei immer darauf achten dass die Schnittflächen oben bleiben. Mit den beiden anderen Strängen ebenso verfahren. Jeweils in eine Kranzform legen und dabei die Enden aneinander drücken. Das Eigelb mit der Milch verrühren und beide Kuchen damit bepinseln. Im Ofen ca. 50 Minuten (Stäbchenprobe) goldbraun backen.

 
Gar nicht - immer noch nicht korrigiert.
 
Das hört sich ja sehr gut an, aber wo ist da die Nuss? Für mich ist das ein Mandelkuchen.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Da haben Sie natürlich recht. Wir werden es kurzfristig korrigieren.