Wild-Terrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wild-Terrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 13 h 40 min
Fertig
Kalorien:
1027
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.027 kcal(49 %)
Protein49 g(50 %)
Fett91 g(78 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin21,9 mg(183 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂11,2 μg(373 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium877 mg(22 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren37,6 g
Harnsäure330 mg
Cholesterin296 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Wildschweinfleisch z. B. Keule
250 g
fetter, roher Speck
1 TL
schwarzer Pfefferkörner
4
1 Msp.
Muskat gerieben
½ TL
getrockneter Majoran
½ TL
getrockneter Thymian
1 TL
20 ml
20 ml
1
2
150 g
geräucherter Schweinebauch

Zubereitungsschritte

1.
Das Wildschwein abbrausen, trocken tupfen und würfeln. Den Speck ebenfalls würfeln. Den Pfeffer und den Wacholder im Mörser zerstoßen, mit Muskat, Majoran, Thymian, Salz, Cognac und Portwein unter das Fleisch mengen und abgedeckt über Nacht kalt stellen.
2.
Am nächsten Tag die Zwiebel schälen, würfeln und zusammen mit den marinierten Fleischwürfeln durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Eier verquirlen und in den Fleischteig einarbeiten. Den Schweinebauch fein hacken und ebenfalls untermischen.
3.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
4.
Die Farce in die Förmchen füllen, glatt streichen und verschließen. Die Terrinenformen in eine hohe Auflaufform stellen und etwa bis zu 1/3 kochendes Wasser angießen. Im Ofen etwa 1 Stunde garen.
5.
Vorsichtig aus der Auflaufform nehmen und auskühlen lassen.