0
Drucken
0

Wildkräuter-Bärlauch-Pesto (à la Autenrieth)

Wildkräuter-Bärlauch-Pesto (à la Autenrieth)
5 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 200 ml (1 Einmachglas)
10 g Knoblauchsraukenblatt
5 g Spitzwegerichblatt
2 g Brennnesselblatt
5 g Löwenzahnblatt
20 g Bärlauchblatt
1 Schalotte oder 1 kleine Zwiebel
100 ml Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Haselnüsse hier kaufen.40 g gemahlene Haselnüsse oder Macadamianüsse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kräuterblätter waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Die Schalotten oder die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
2

In einer Pfanne etwa 1 EL Öl erhitzen und die Schalotten oder Zwiebeln darin andünsten, die Kräuter dazugeben und leicht mit andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Die Kräutermasse mit den Nüssen und dem restlichen Sonnenblumenöl im Blitzhacker fein mixen. In sterilisierte Gläser füllen und kühl lagern. So hält das Pesto 3 bis 4 Wochen.

Zusätzlicher Tipp

Wer will, kann das Pesto zum Schluss mit 4 EL geriebenem Schabziger- oder Albkäse verfeinern.

Top-Deals des Tages

AmazonBasics Messerset, 8-teilig
VON AMAZON
15,98 €
Läuft ab in:
Deko-Vlies (Vliesofix) 100 x17 cm weiß
VON AMAZON
5,53 €
Läuft ab in:
Messingdraht, Basteldraht, Draht, Messing, Floristendraht
VON AMAZON
3,86 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages