Wildkräuterklöße mit Speck und Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildkräuterklöße mit Speck und Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
575
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien575 kcal(27 %)
Protein14 g(14 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K62 μg(103 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.173 mg(29 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren13,5 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin139 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
mehligkochende Kartoffeln
200 g
70 g
gemischte Wildkräuter z. B. Rauke, Giersch, Melde....
2
150 g
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
120 g
Frühstücksspeck in Scheiben
1 TL
5
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln sowie Pastinaken schälen, in grobe Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Anschließend abgießen, zurück in den Topf geben, etwas ausdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse auf die Arbeitsfläche drücken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, evtl. die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Eier, Mehl, und Wildkräuter unter die Kartoffelmasse kneten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit angefeuchteten Händen etwa 8 Klöße formen, in kochendes Salzwasser geben und für ca. 20 Minuten sieden lassen.
2.
Den Bacon grob würfeln und in einer Pfanne in heißem Öl knusprig braten. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, halbieren, unter den Speck schwenken und ca. 1 Minute mitbraten. Anschließend herausnehmen. Die Butter in die Pfanne geben, die Klöße mit der Schaumkelle aus dem Topf heben, gut abtropfen und in der Butter leicht braun braten. Die Speck-Zwiebel-Mischung ergänzen, nochmals durchschwenken und in einer großen Schüssel oder auf Teller verteilt anrichten.
3.
Dazu passt eine Sahne- oder Käsesauce.
Schlagwörter