Wildragout mit Püree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildragout mit Püree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
474
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien474 kcal(23 %)
Protein29 g(30 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium928 mg(23 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure147 mg
Cholesterin72 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
6
Zutaten
750 g Wildfleisch (Schulter oder Keule)
2 EL Mehl
Salz
schwarzer Pfeffer
100 g durchwachsener Speck
2 EL Öl
1 große Zwiebel
¼ Wildfond
½ l Rotwein
3 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
1 TL Thymian
3 schwarze Pfefferkörner
1 EL Hagebuttenmark
250 g Schalotten
250 g Maronen (ersatzweise auch 1 Dose)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WildfleischRotweinSchalotteMaroneSpeckÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Den Speck würfeln. Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Speckwürfel darin knusprig braun braten und herausnehmen. Die Zwiebel schälen und kleinwürfeln. In dem heißen Öl glasig dünsten. Die Fleischwürfel portionsweise darin anbraten. Den Wildfond angießen. Die Gewürze und das Hagebuttenmark dazugeben. 10 Min. darin köcheln lassen. Den Rotwein angießen und 60 Min. weiterschmoren.
2.
Inzwischen die Kastanien mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. In Wasser 6 Minuten kochen lassen, kalt abschrecken und schälen. Die Schalotten ebenfalls schälen. In einem Topf die Butter zerlassen, den Zucker einrieseln lassen. Rühren bis sich der Zucker gelöst hat. Die Kastanien und Schalotten hineingeben und kurz darin schwenken. Die Kastanien, Schalotten und die Speckwürfel zu dem Ragout geben und 30 Min. mitschmoren.
3.
Als Dekoration Kürbisfleisch in Scheiben schneiden und per Hand oder mit Ausstechformen weihnachtliche Figuren ausschneiden. Diese mit Preiselbeeren füllen und mit dem Ragout und Kartoffelbrei auf Tellern anrichten.