Wildschwein mit Früchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildschwein mit Früchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 ml Rotwein
1 Sternanis
2 Birnen
500 g Wildschweinkarree mit 4 Knochen (küchenfertig)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Pflanzenöl
200 ml Wildfond
2 EL schwarze Johannisbeerkonfitüre
1 TL Speisestärke
1 EL Sojasauce
2 Möhren orange und gelb
250 g Rettich
4 Feigen
1 TL flüssiger Honig
1 EL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Rotwein mit dem Sternanis aufkochen lassen. Die Birnen schälen, halbieren, das Kernhaus herausschneiden und die Hälften in Spalten schneiden. Zum Rotwein geben, von der Hitze nehmen und auskühlen lassen.
2.
Den Ofen auf 140°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Das Wildschwein abbrausen, trocken tupfen und zwischen den Knochen in 4 Koteletts teilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne in 2 EL Öl rundherum braun anbraten. Auf dem Gitter (Fettpfanne darunter) im Ofen ca. 15 Minuten fertig garen. Das Öl aus der Pfanne gießen und den Bratensatz mit dem Fond ablöschen. Leicht einköcheln lassen. Die Johannisbeeren unterrühren. Die Stärke mit kaltem Wasser anrühren und die Sauce leicht binden. Mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Möhren und den Rettich schälen und mit dem Spiralschneider in feine Spaghetti schneiden. Alles zusammen in Salzwasser 2-3 Minuten kochen.
5.
Die Feigen waschen und in Spalten schneiden. Im restlichen heißen Öl in einer Pfanne kurz anschwitzen. Mit dem Honig und Zitronensaft beträufeln und auf Tellern anrichten. Das Gemüse abgießen und als Nester auf die Mitte der Teller setzen. Die Koteletts darauf legen und die Sauce darüber gießen. Mit den abgetropften Rotweinbirnen garniert servieren.