Wildschwein mit Pflaumen und Suppengemüse in Whiskysoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildschwein mit Pflaumen und Suppengemüse in Whiskysoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 13 h 45 min
Fertig
Kalorien:
1127
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.127 kcal(54 %)
Protein72 g(73 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe14,2 g(47 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K44,2 μg(74 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin30,1 mg(251 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin19,1 μg(42 %)
Vitamin B₁₂13,5 μg(450 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium3.020 mg(76 %)
Calcium635 mg(64 %)
Magnesium197 mg(66 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren19,2 g
Harnsäure452 mg
Cholesterin196 mg
Zucker gesamt50 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Wildschweinschulter (vom Metzger für einen Rollbraten zurechtgeschnitten)
2 l
200 g
l
600 g
kleine Kartoffeln
4
2
4 EL
650 ml
1 TL
1 EL
3
2
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
kalte Butter
Schnittlauch zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, auf einem Brett ausbreiten, leicht pfeffern und von der breiten Seite her fest aufrollen (lange schmale Rolle) mit Küchengarn binden. Den Wildschweinrollbraten über Nacht in der Buttermilch einlegen, gut verschlossen im Kühlschrank marinieren lassen. Die Dörrpflaumen in Whiskey einlegen, ebenfalls über Nacht ziehen lassen.
2.
Die Kartoffeln schälen, vierteln, die Karotten schälen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
3.
Am nächsten Tag die Pflaumen abtropfen, den Whiskey auffangen, die Pflaumen halbieren.
4.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Das Öl in einem Bräter erhitzen, das Fleisch gut abtrocknen und rundherum kräftig braun anbraten. Das Fleisch kurz aus dem Bräter nehmen, das Gemüse zufügen und kurz anbraten. Die Pflaumen und das Fleisch wieder zufügen und mit dem Wildfond und dem aufgefangenem Whisky aufgießen, Gewürze in einem Tee-Ei zufügen. Den Bräter in den vorgeheizten Ofen schieben und das Fleisch ca. 1 Stunde garen. Nach 30 Minuten alles mit dem Puderzucker bestauben. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, die kalte Butter einrühren. Das Garn vom Fleisch entfernen, in Scheiben schneiden, auf dem Gemüse in der Soße auf Tellern anrichten und mit Schnittlauch garniert servieren.