Wildschweinsteaks mit Rosenkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildschweinsteaks mit Rosenkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 7 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Zweige
glatte Petersilie
4 Zweige
80 g
weiche Butter
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
1 Msp.
edelsüßes Paprikapulver
1 Msp.
1 Prise
500 g
1
400 g
festkochende Kartoffeln
3 EL
8
Nackensteaks vom Wildschwein; à 70 g
Muskat frsich gerieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Mit 60 g Butter zu einer Kräuterbutter verrühren, salzen, pfeffern und im Kühlschrank kalt stellen. Die Salatcreme mit Paprika, Curry und Cayenne zu einer Paprikamayonnaise vermengen.
2.
Den Rosenkohl putzen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser 5–6 Minuten blanchieren. Danach sofort in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und würfeln.
3.
Die Kartoffeln schälen und in dünne Stifte scheiden. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelstifte darin bei mittlerer Temperatur unter gelegentlichem Wenden 10–15 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
In der Zwischenzeit eine Grillpfanne erhitzen und die Wildschweinsteaks darin von beiden Seiten insgesamt 5–7 Minuten braten. Nach dem Wenden mit Salz und Pfeffer würzen. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und darin den Rosenkohl zusammen mit den Zwiebelwürfeln unter gelegentlichem Rühren 3–4 Minuten braten. Mit Salz und Muskat würzen.
5.
Die Kartoffelstifte und den Rosenkohl auf Tellern verteilen. Die Steaks mit der Kräuterbutter bestreichen und auf die Kartoffelstifte betten. Die Paprikamayonnaise dazu reichen.
Schlagwörter