Wildsuppe mit Waldpilzen und Speck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildsuppe mit Waldpilzen und Speck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 l Wildfond
1 Lorbeerblatt
2 Wacholderbeeren
Sherry
Salz
Pfeffer aus der Mühle
300 g Pfifferlinge
100 g Räucherschinken
400 g Wildfleisch z. B. kalter Rehbraten
1 EL Schnittlauchröllchen
1 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Den Fond mit dem Lorbeerblatt und angedrückten Wacholderbeeren erhitzen. Etwa 10 Minuten ziehen lassen und mit Sherry, Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne auslassen. Die Pfifferlinge 1-2 Minuten mitbraten, salzen, pfeffern und auf Tellern verteilen. Das Fleisch würfeln, kurz in der Suppe heiß werden lassen und in die Teller geben. Mit den frischen Kräuter bestreut servieren.