Windbeuteltorte mit Karamell

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Windbeuteltorte mit Karamell
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h 35 min
Fertig
Kalorien:
850
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien850 kcal(40 %)
Protein14 g(14 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate103 g(69 %)
zugesetzter Zucker60 g(240 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K7,6 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium296 mg(7 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren24,7 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin314 mg
Zucker gesamt66 g(264 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Brandteig
¼ l
50 g
125 g
4
Für den Karamell
200 g
80 ml
Für die Füllung
3 Blätter
250 ml
2 EL
1
½ Päckchen
150 g
Außerdem
150 g
Blätterteig aus dem Kühlregal
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerSchlagsahneBlätterteigButterZucker

Zubereitungsschritte

1.
Für die Vanillesahne die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 175 ml Milch und den Zucker in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark und -schote zur Milch geben und langsam zum Kochen bringen. Das Puddingpulver mit der restlichen Milch verrühren. Die Vanilleschote entfernen und das glattgerührte Puddingpulver einrühren. unter Rühren einmal aufkochen lassen. Die Gelatine ausdrücken und in dem heissen Pudding auflösen. Den Pudding zugedeckt auskühlen lassen.
2.
Für den Brandteig Wasser und Butter zusammen aufkochen. Das Mehl auf einmal zugeben und unterrühren. Den Teig unter Rühren so lange “abbrennen“, bis ein Kloß entstanden ist und sich am Topfboden ein weißer Belag gebildet hat. Den Teigkloß in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Dann die Eier nacheinander unterschlagen, dabei jedes Ei gut verrühren, bevor das nächste zugegeben wird. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech walnussgroße Windbeutel spritzen und im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze) 15-20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Den Blätterteig Raumtemperatur annehmen lassen. Aus dem Teig einen Kreis ausschneiden (Durchmesser ca. 28 cm) und diesen Teigkreis auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze etwa 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Für die Vanillesahne die Sahne steif schlagen und unter den ausgekühlten Vanillepudding heben. Die Vanillesahne auf den Blätterteigboden streichen. Anschließend einen Karamell kochen: Zucker und Wasser in einem Topf mischen und goldbraun einkochen. Alufolie unter ein Kuchengitter legen. Die Windbeutel auf dem Kuchengitter verteilen. Mit einem Löffel den Karamell über die Windbeutel geben, dabei zügig arbeiten, da Karamell schnell fest wird. Die Windbeutel sofort pyramidenartig auf den Blätterteigboden mit der Creme schichten. Möglichst frisch servieren.