Winterlicher Salat mit Rotkohl und Walnussdressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Winterlicher Salat mit Rotkohl und Walnussdressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
457
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien457 kcal(22 %)
Protein15 g(15 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K26 μg(43 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium586 mg(15 %)
Calcium294 mg(29 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin31 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Rotkohl
Salz
50 ml Apfelessig
100 ml Gemüsebrühe
1 TL Rohrzucker
50 g Bauchspeck ohne Schwarte
50 g Weißbrot
50 g Walnusskerne
1 Knoblauchzehe
1 TL Butter
2 Thymianzweige
200 g Radicchio
100 g Chicorée
4 EL Walnussöl
2 EL Zitronensaft
1 EL frisch gepresster Orangensaft
1 TL dunkler Balsamessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Blauschimmelkäse z. B. Roquefort

Zubereitungsschritte

1.
Den Rotkohl putzen, längs vierteln, Strunk entfernen und quer in feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und salzen. Den Apfelessig mit der Brühe und dem Zucker in einem Topf aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Rotkohl mit dem Sud übergießen, durchmischen und zugedeckt 1 Stunde ziehen lassen, ab und zu umrühren.
2.
Den Speck in feine Würfel schneiden. Das Weißbrot entrinden und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Walnusskerne grob hacken. Den Knoblauch schälen. Den Speck in einer Pfanne ohne Fett auslassen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Butter erhitzen in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Weißbrot, die Nüsse, Knoblauch und Thymianzweige unter Rühren goldbraun anrösten; Thymianzweige und Knoblauch entfernen.
3.
Den Radicchio und Chicoree putzen, waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden.
4.
Das Walnussöl mit dem Zitronen- und Orangensaft und dem Balsamicoessig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Käse würfeln.
5.
Den Rotkohl abtropfen und mit dem Radicchio und Chicoree auf Tellern anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und mit Speck, Croutons, Walnusskernen und Käse bestreut servieren.