print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Wirsing mit Hackfleischfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wirsing mit Hackfleischfüllung
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Zutaten
2
altbackene Brötchen
1
Wirsing ca. 1 kg
3
1
50 g
durchwachsener Speck
1 Handvoll
4 EL
500 g
gemischtes Hackfleisch
2
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver edelsüß
gemahlener Kümmel
100 ml
trockener Weißwein
600 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrötchenSalzWirsingSchalotteKnoblauchzeheSpeck

Zubereitungsschritte

1.
Die Brötchen mit etwas lauwarmem Wasser (100-150 ml) einweichen.
2.
In einem großen Topf reichlich gesalzenes Wasser aufkochen lassen. Den Kohl von den äußeren, welken Blättern befreien und den Strunk kreuzförmig einschneiden. In das nur noch siedende Kochwasser legen und ca. 8 Minuten garen, dabei gelegentlich wenden. Danach abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
3.
Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Speck würfeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten und den Knoblauch mit dem Speck darin glasig anschwitzen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und die Zwiebel-Speck-Mischung zufügen. Die Eier, Petersilie, Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel ergänzen. Die gut ausgedrückten Brötchen dazu geben und alles verkneten.
4.
Den ausgekühlten Wirsing langsam von außen nach innen "aufblättern". Dazu die äußeren Blätter lösen, vorsichtig nach unten drücken und auf diese Weise bis zum Herz des Kohls arbeiten. Nun die abgeschmeckte Hackfleischmasse in kleine Portionen zwischen die Kohlblätter streichen, dabei darauf achten möglichst bis zum Strunk zu streichen. Die Blätter um die Hackfleischmasse wieder nach oben drücken. So von innen nach außen den Kohlkopf füllen. Zum Schluss mit Küchengarn fixieren.
5.
Das übrige Öl im großen Topf erhitzen. Den Kohlkopf kurz anbraten, dann den Wein und die Brühe angießen. Im geschlossenen Topf ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Dabei ab und zu drehen.
6.
Den fertig gegarten Kohl in Stücke geschnitten servieren.
7.
Dazu passt Kartoffelpüree.

Video Tipps

Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden