Wirsingrollen mit Grießfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wirsingrollen mit Grießfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
557
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien557 kcal(27 %)
Protein10 g(10 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K16,3 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium679 mg(17 %)
Calcium177 mg(18 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren21,2 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin121 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 große Wirsingblätter
½ l Fleischbrühe
10 g Butter
60 g Grieß
Salz
16 Scheiben Speck
1 Eigelb
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Möhren
2 EL Tomatenmark
10 schwarze Oliven
1 Tomate
1 EL gehackte Petersilie
1 Becher Joghurt
1 EL Sesam
400 ml Fleischbrühe
Butter oder Öl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtSpeckGrießTomatenmarkSesamButter

Zubereitungsschritte

1.
Die Wirsingblätter in kochendem Salzwasser blanchieren. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hacken. In einem Topf Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und anschmoren. Mit der Brühe aufgießen. Anschließend den Grieß einstreuen bis ein dicklicher Brei entsteht. Abkühlen lassen. Die Möhren schälen, waschen und fein würfeln. Die Tomate mit kochendem Wasser übergießen, die Haut abziehen und entkernen. Fein würfeln. Die Oliven in feine Streifen schneiden.
2.
Oliven, Tomatenmark, Petersilie, Tomaten- und Karottenwürfel unter den Grießbrei mischen. Die blanchierten Wirsingblätter damit füllen und mit jeweils zwei Speckscheiben umwickeln. Anschließend mit einem Bindfaden verschnüren. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen, die Wirsingröllchen von allen Seiten braun anbraten, mit der Fleischbrühe aufgießen und ca. 10-15 Minuten schmoren. Die Röllchen herausnehmen und warmstellen. Den Joghurt in die Pfanne rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Wirsingröllchen auf der Joghurtsauce mit Sesam bestreut servieren.