Wok-Kokos-Gemüse mit Schweinefleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wok-Kokos-Gemüse mit Schweinefleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
647
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien647 kcal(31 %)
Protein26 g(27 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K109,4 μg(182 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,2 mg(93 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure140 μg(47 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.044 mg(26 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure268 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1
kleine Stange Lauch
2
1
1
1 Stück
Ingwer walnussgroß
400 g
Schweinefleisch zum Kurzbraten
200 g
3 EL
3 EL
250 ml
3 EL
helle Sojasauce
4 Stiele
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Karotten schälen, längs halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden. Den Pak-Choi putzen, waschen und quer in breite Stücke schneiden. Die Peperoni längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Den Knoblauch und den Ingwer schälen, beides fein hacken. Das Fleisch waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Den Basmatireis nach Packunsganweisung in Salzwasser bissfest garen. Das Sesamöl in einem Wok erhitzen. Das Schweinefleisch darin unter Rühren bei großer Hitze 2-4 Minuten knsuprig anbraten und herausnehmen. Die Karotten, die Peperoni, den Ingwer und Koblauch darin bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten leicht anbraten. Den Lauch zufügen und mit dem Limettensaft ablöschen. Die Kokosmilch angießen, aufkochen lassen. Das Schweinefleisch und den Pak-Choi in den Wok geben. Alles 3-5 Minuten leicht köchelnd garen. Mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken. Den Koriander waschen, trockenschütteln. Alles mit dem Basmatireis auf Tellern anrichten und mit dem Koriander garnieren.
Schlagwörter