Wokgemüse garen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wokgemüse garen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 58 min
Fertig
Kalorien:
101
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien101 kcal(5 %)
Protein4,42 g(5 %)
Fett3,77 g(3 %)
Kohlenhydrate14,45 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,63 g(12 %)
Vitamin A742,56 mg(92.820 %)
Vitamin D0,05 μg(0 %)
Vitamin E0,89 mg(7 %)
Vitamin B₁0,11 mg(11 %)
Vitamin B₂0,13 mg(12 %)
Niacin1,89 mg(16 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure44,99 μg(15 %)
Pantothensäure0,64 mg(11 %)
Biotin0,53 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C59,15 mg(62 %)
Kalium267,63 mg(7 %)
Calcium46,93 mg(5 %)
Magnesium25,44 mg(8 %)
Eisen1,49 mg(10 %)
Jod0,6 μg(0 %)
Zink0,57 mg(7 %)
gesättigte Fettsäuren0,55 g
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
Shiitakepilze getrocknet
200 g
2
1
150 g
4
1 walnussgroßes Stück
1 TL
2 EL
helle Sojasauce
1 EL
1 EL
Koriandergrün zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Pilze in warmem Wasser ca. 20 Minuten (oder nach Packungsangabe) einweichen. Die Sprossen abbrausen und abtropfen lassen. Die Möhren, Paprikaschote, Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln waschen, bzw. schälen und putzen. Die Möhren, Paprika und die Zuckerschoten in feine Streifen schneiden, die Frühlingszwiebeln längs halbieren oder vierteln und in 3-4 cm lange Stücke schneiden.
2.
Die Pilze in ein Sieb abgießen und dabei das Einweichwasser auffangen. Die Pilze auf Küchenkrepp abtropfen lassen und klein schneiden. Den Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden.
3.
Die Stärke mit der Sojasauce und 3-4 EL Pilzwasser glatt rühren.
4.
Das Öl in den heißen Wok geben und darin die Möhren mit dem Ingwer etwa 1 Minute unter Rühren bei mittlerer Hitze anbraten. An den Rand schieben, dann die Paprika, Zuckerschoten, Zwiebeln und Pilze unter Rühren 2-3 Minuten braten. Die Sprossen zugeben und zusammen 1-2 Minuten gar braten lassen. Die angerührte Stärke darüber träufeln und aufkochen lassen.
5.
Mit Limettensaft verfeinern und mit Koriandergrün garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video