Wokgemüse mit Basmati-Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wokgemüse mit Basmati-Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig

Zutaten

für
2
Zutaten
50 g
Etwas Jodsalz
300 g
300 g
75 g
2 EL
Etwas Pfeffer
1 TL
3 Zweige
glatte Petersilie
50 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Wok

Zubereitungsschritte

1.

Basmati-Reis in Salzwasser bei mittlerer Hitze etwa 12 Minuten gar kochen. Zucchini und Tomaten waschen. Tomaten halbieren und die Stielansätze herausschneiden. Tomaten vierteln. Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

2.

Tofu in Stücke schneiden und mit der Sojasauce vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einem Wok erhitzen. Lauchzwiebeln und Zucchini darin 4 Minuten andünsten. Tofu zugeben. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Petersilie waschen, trockenschütteln und klein hacken. Sprossen waschen und abtropfen lassen. Petersilie und Sprossen zum Gemüse geben. Reis mit Wokgemüse servieren.