Würzige Schweineschulter mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Würzige Schweineschulter mit Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 7 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1066
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.066 kcal(51 %)
Protein69 g(70 %)
Fett76 g(66 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K11,4 μg(19 %)
Vitamin B₁3,8 mg(380 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin32,6 mg(272 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin18,9 μg(42 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium1.734 mg(43 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium137 mg(46 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink13,9 mg(174 %)
gesättigte Fettsäuren26,4 g
Harnsäure598 mg
Cholesterin263 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg
Schweineschulter mit Knochen und Schwarte
4
½ TL
1 EL
getrockneter Thymian
1 EL
gemahlener Kreuzkümmel
1 EL
Paprikapulver edelsüß
3 EL
5 EL
4
600 g
kleine, festkochende Kartoffeln
1 EL
frisch gehackter Thymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und die Schwarte einige Male einschneiden. Den Knoblauch schälen und pressen. Mit dem Chili, dem Thymian, Kreuzkümmel, Paprika und 2-3 EL Meersalz vermengen und das Fleisch mit der Schwarte damit rundherum einreiben. Im Ofen auf dem Gitter (Fettpfanne darunter) ca. 30 Minuten garen. Das Öl mit dem Limettensaft verrühren. Das Fleisch in einen Bräter legen und mit etwas Limettenöl bepinseln. Zurück im Ofen bei 100°C etwa 6 Stunden fertig garen. Zwischendurch ab und zu mit dem Öl bepinseln, nach Bedarf Wasser angießen.
3.
Die Kartoffeln waschen und ca. 15 Minuten in kochendem Wasser vorgaren. Anschließend gut abtropfen lassen und während der letzten Stunde mit zum Lamm geben. Salzen und mit dem Bratensaft ab und zu übergießen.
4.
Den Braten mit den Kartoffeln anrichten, mit dem abgeschmeckten Bratensaft beträufeln und mit Thymian bestreut servieren.