Yorkshire Pudding mit Bratensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Yorkshire Pudding mit Bratensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Salzkartoffel vom Vortag
Fett zum Frittieren
Für den Yorkshire Pudding
120 g
100 ml
60 ml
30 g
Butter oder Bratfett
1
1 Prise
Für die Bratensoße
400 ml
Bratenfond dunkel
100 ml
50 g
2 EL
10 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMilchButterButterMehlWasser

Zubereitungsschritte

1.
Für die Soße die Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl zugeben, unter rühren hellbraun rösten, unter Rühren mit Fond und Brühe aufgießen, kräftig aufkochen lassen und mit Cognac, Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten.
2.
Für den Pudding das Mehl mit dem Salz mischen und in eine Schüssel sieben. Das Wasser mit dem Ei verrühren und zu dem Mehl dazugeben und zu einem Teig vermengen. Die Milch erwärmen und zu dem Teig dazugeben und glatt rühren. In 12 kleine Backförmchen etwas Fett geben und im Backofen bei 200°C ca. 5 Min erhitzen. Die Backförmchen aus dem Ofen nehmen und den Teig gleichmäßig auf die Backförmchen aufteilen. Die gefüllten Backförmchen auf der mittleren Schiene bei 200-210°C ca. 10-15 Min. backen bis das die Törtchen aufgegangen sind.
3.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln im heißem Frittierfett goldgelb frittieren, auf Küchenkrepp abtropfen und mit dem Yorkshire Pudding auf Tellern anrichten, die Soße darüber geben und mit wenig Pfeffer bestreut servieren